Geschichte - Rising Arrow

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geschichte

Teil 4:
Nachdem wir nun zu sechst waren und  Rolf auch gern sein analoges Drumset einsetzen wollte, wurde ein neuer Probenraum gesucht. Nach vielen Besichtigungen war es dann Ende Juli 2017 soweit: Rising Arrow zog von Dielsdorf ins Industriegebiet von  Niederhasli. WIr freuen uns alle sehr über den schönen neuen Raum mit Fenstern. Er ist grösser und hat vor allem eine bessere Akustik. Das Zügeln wurde problemlos an einem Wochenende in einer konzertierten Aktion erledigt.
Oliver Scholz, August 2017

Teil 3: 
Unser Entscheid, Melanie als neue Sängerin bei Rising Arrow zu engagieren hat sich als goldrichtig herausgestellt. Sie passt sehr gut zu uns, hat eine tolle Stimme und auch menschlich ist sie voll auf unserer Wellenlänge. Meli, schön dich bei uns zu haben. 
Der Musikstil von Rising Arrow hat sich durch die neue Stimme verändert. Die gewählten Musikstücke wurden rockiger als der gewohnte „Mainstream" den alle Coverbands spielen. Die neuen Songs sind mehr gitarrenlastig was bei uns im Juli 2016 den Wunsch aufkommen liess, einen zweiten Gitarristen zu suchen. Bassmann Röfe meinte sofort, er kenne doch jemanden, der zu uns passen könnte. Gesagt, getan… "SchmidU" Ueli Schmid wurde angefragt und zu einer Bandprobe eingeladen. Röfes Riecher war richtig, SchmidU passt hervorragend zu uns, musikalisch und auch der Typ Mensch stimmt. Toll! Wir freuen uns sehr, und heissen SchmidU herzlich willkommen bei uns. Er ist eine grosse Bereicherung. Viele neue Ideen und Inputs lassen Rising Arrow weiterwachsen. 
Rolf Müller, September 2016 

Teil 2:
Im Dezember 2015 hatten wir unser Year-End Session Concert in Wiesendangen. Zusammen mit Moala konnten wir gegen hundert Fans begeistern.
Nach der New Year Pause teilte uns unsere Sängerin Florence leider mit, dass sie aus privaten Gründen, keine Zeit mehr findet, weiter mit uns zu musizieren. Schnell wurden wir aktiv und stellten in allen möglichen Internet Foren unser Inserat online. „Rising Arrow sucht Sänger/In“. Im Februar / März 2016 durften wir 2 Sänger und 1 Sängerin zur Probe begrüssen. Schlussendlich konnte Melanie das Casting für sich entscheiden und steigt neu bei uns als Sängerin/Frontfrau ein.
Wir freuen uns auf sie und den nächsten Schritt im Leben von Rising Arrow.
Rolf Müller, März 2016

Teil 1:
Im Frühling 2013 suchte Rolf Müller (drums) gleichgesinnte Musiker-/ innen zum Gründen einer neuen Band. Weit über 30 Musiker meldeten sich, was die Sache nicht ganz einfach machte. Florence Teuscher (vocal) schrieb als eine der Ersten, so war der Gesang schnell besetzt.  Die Auswahl an Lead Gitarristen war riesig, die Wahl gestaltete sich entsprechend schwierig. Schlussendlich konnten wir uns dann einigen. Die Bassisten und Keyboarder passten leider alle nicht. So trafen wir uns erstmals im Mai 2013 zu dritt (vocals, guitar, drums) in unserem Probelokal in Dielsdorf zum Gedankenaustausch, kennenlernen und proben von ersten Songs.
Im Sommer 13 meldete sich per Zufall der Bassist, mit dem Rolf Müller schon vor 28 Jahren Musik gemacht hatte. Ab Herbst 2013 spielten wir nun also zu viert. Aber, der Sound war noch nicht ganz das, was wir uns vorstellten. Das Keyboard fehlte extrem. Unzählige Keyboarder stellten sich bei uns vor, aber keiner passte. Dann… im Herbst 2013 der Bruch, der Bassist musste gesundheitlich aufhören und der Gitarrist verlor die Freude an der Musik! „C'est la vie“! Erneut suchten wir Leute für guitar, bass und keyboard. Nach einigem Hin und Her konnten wir Renato Amenta (guitar) und Röfe Mumenthaler (bass) gewinnen. Im Februar 2014 lernten wir Oliver Scholz (keyboard) kennen. Die Band war nun komplett und der Grundstein für den Neuanfang gelegt.
Rising Arrow war geboren. Wir covern Songs von mehr oder weniger bekannten Bands. Im Team werden die Songs ausgewählt, besprochen und eingespielt. Vorerst haben wir keine eigenen Songs im Repertoire was aber sicher ein Ziel von Rising Arrow sein wird.
Rolf Müller, Januar 2015




 
Multicounter.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü